Wangen­treppen

Die Wangentreppe ist eine klassische Treppenform, aber ausgestattet mit modernen Raffinessen alles andere als langweilig

Wangentreppen sind zeitlose und wandelbare Klassiker unter den Treppen. Doch Holzwangentreppen lassen sich auch in modernsten Formen und verschiedensten Materialkombinationen realisieren. Ob klassisch oder modern, als Massivholztreppe oder als moderne Designtreppe mit Stahl-, Glas- oder Verbundstoff-Elementen. Wählen Sie unter den vielfältigen weiteren Ausführungen genau die Treppe, die Sie schon immer haben wollten. Besonderer Vorteil bei Wangentreppen: Vermackte Treppenstufen lassen sich problemlos austauschen.

[...] Unkompliziert, Überpünktlich, Freundlich und Zuverlässig in allen Belangen! Echte DEUTSCHE Wertarbeit!! Wir sind begeistert und werden Sie sehr gerne weiterempfehlen!

Bewertung bei Proven Expert

Alles super gelaufen von der Beratung über den Einbau und der Fertigstellung, wir freuen uns sehr über unsere neuen Treppenstufen. Danke und beste Grüße.

Bewertung bei Proven Expert

Gute Beratung! Der gesamte Ablauf von der Bestellung bis zum Einbau lief perfekt. Super Treppe! Immer wieder. Ist ja auch immerhin die dritte Arcus Treppe im Familienkreis.

Bewertung bei Proven Expert

Was ist eine Wangentreppe?

Wir unterscheiden offene, geschlossene und aufgesattelte Wangentreppen.

Ihren Namen trägt die Wangentreppe aufgrund der beiden Wangen, welche die Treppe als tragende Elemente seitlich begrenzen. Grundsätzlich lässt sich zwischen den Bauweisen der aufgesattelten Wangentreppe und der eingestemmten Wangentreppe mit mehreren Variationsmöglichkeiten unterscheiden.

 

 

Geschlossene Wangentreppe

Bei der geschlossenen Bauweise wird die Wangentreppe mittels Setzstufen geschlossen. Das verleiht ihr eine robustere Wirkung. Mit dieser Variante können Absätze oder sogar zusätzliche Räume unter der Treppe entstehen. Hier liegen die Vorteil der geschlossene Wangentreppe aus Sicht der Raumgestaltung. Die geschlossenen Treppe hält Schall wie Staub und Schmutz im jeweiligen Stockwerk.

 

Offene Wangentreppe

In offener Bauweise wirkt die Holzwangentreppe besonders leicht. Bei ihr entfallen die Setzstufen. Als Setzstufen werden die senkrechten Verbindungen der Trittstufen bezeichnet. Der Raum zwischen den Holzstufen bleibt frei, so dass man hindurchsehen kann. Die offene Wangentreppe ermöglicht eine helle und lichtdurchflutete Raumgestaltung.

Aufgesattelte Wangentreppe

Bei der aufgesattelten Bauweise liegt jede der Holzstufen auf Holmen (Sattelwangen) auf. Dieser Treppentyp kann offen oder mit Setzstufen gebaut werden. Die aufgesattelte Wangentreppe zeichnet sich außerdem noch dadurch aus, dass die Wangen aufgrund des besonderen Schnitts von oben nicht zu erkennen sind. Die aufgesattelte Wangentreppe besticht durch ihre Gestaltungsvielfalt.

Eingestemmte Wangentreppe

Die eingestemmte Wangentreppe ist die traditionell klassische Bauweise. Hierbei werden die Treppenstufen beidseitig in die Wangen eingestemmt. Sie wirkt solide und wie aus einem Guss. Je nach Ausführungsvariante in der Gestaltung als offene Treppe, kann auch die eingestemmte Wangentreppe ein leicht und transparenteres Design erhalten.

Wangentreppe im Detail

Wie wird eine Wangentreppe befestigt?

Die äußere Wange der Holztreppe kann sowohl an der Wand befestigt sein, als auch frei im Raum verlaufen. Diese klassische Treppenform verfügt durch diese vielfältigen möglichen Bauweisen über eine ungeheure Wandlungsfähigkeit im Design.

Wie breit müssen Wangentreppen sein?

Laut DIN 18065 gilt im Wohnhaus mit maximal zwei Wohnungen, eine Nutzungsbreite von 80 cm. Dieses Maß gilt für Treppen die zu einem Wohnraum oder in einen Keller führen, der keine Aufenthaltsräume hat. Reicht der Platz nicht aus, sind Raumspartreppen eine formschöne Alternative. Hier finden Sie die ETA-Zulassung für unsere Wangentreppe.

Handwerkliche Holztreppe mit Wangen

Nach dem Regelwerk des Holztreppenbaus vieler Generationen

Eine Wangentreppe kann als sogenannte handwerkliche Holztreppe gebaut werden. Die Konstruktion einer handwerklichen Holztreppe wird im "Regelwerk Handwerkliche Holztreppen" genau beschrieben. Das Regelwerk fasst die Erfahrungen des Holztreppenbaus vieler Generationen zusammen. Es definiert klare Regeln für die Dimensionierung der Holzteile, konstruktiver Details und Auflagengestaltung. Wer nach diesen Handwerksregeln baut, benötigt keinen zusätzlichen Standsicherheitsnachweis für den Treppenbau. Eine solch fachgerechte Ausführung in massivem Holz, garantiert Ihnen eine stabile und sichere Treppe. Als Fachbetrieb und Treppenbauer aus Leidenschaft, beherrschen wir diese Handwerkskunst. Wir konstruieren Ihre Wangentreppe aus Vollholz - ganz individuell gestaltet und ganz nach Ihrem Geschmack!

Weiße offene Holzwangentreppe mit Stufen und Geländerstäben aus Eiche
Jetzt Beratungstermin vereinbaren!
Sie haben Interesse an einer Wangentreppe? Dann vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem persönlichen Fachberater in einem unserer Treppenstudios oder auch direkt bei Ihnen zu Hause!

Unser Treppenmodell MEISTERSTÜCK

Erfahrene Handwerkstradition mit moderner technischer Finesse

Unser Treppenmodell "Das Meisterstück" ist nicht nach dem "Regelwerk Handwerkliche Holztreppen" gebaut. Es hat einige Konstruktionsvarianten, die vom Regelwerk der handwerklichen Holztreppen abweichen. Deshalb haben wir über die Treppenmeister-Partnergemeinschaft dieses System vielen Tests unterzogen und eine Europäisch Technische Zulassung für unsere Meisterstück-Wangentreppen erhalten. Damit ist die Sicherheit, Qualität und Langlebigkeit dieser wunderschönen modernen Wangentreppe gewährleistet. Unsere Treppe "Das Meisterstück" ist als offene oder geschlossene Wangentreppe erhältlich.

                                                                        weiter zu CE-Zulassungen

                                                              

Offene Wangentreppe aus Eiche mit weißen Wangen und Glasfüllung im Geländer

Die aufgesattelte Wangentreppe

Holmtreppen mit schwebendem Charakter

Eine Variante der eingestemmten Wangentreppen ist die sogenannte Holmtreppe - die aufgesattelte Wangentreppe. Bei dieser Treppenkonstruktion werden die Stufen auf zwei Holzholme aufgelegt. Obgleich geschlossene Wangentreppen recht massiv sind, verleiht die aufgesattelte Bauweise der Treppe einen schwebenden Charakter. 

Auch diese Treppenart hat sich seit hunderten von Jahren bewährt und ist im "Regelwerk Handwerkliche Holztreppen" mit genauen Vorgaben hinsichtlich Befestigung, Dimension, Holzart etc. beschrieben. Sie möchten mal eine Holmtreppe begehen? Wir stehen Ihnen in unsereren Treppenausstellungen mit Rat und Tag zur Seite.

weiter zu Treppenstudios

Holmtreppe zwischen zwei Wänden

Wangentreppe AURA

Fröhliche Leichtigkeit

Die halbgewendelte Wangentreppe AURA ist unsere Gute-Laune-Treppe! Die runden Öffnungen im Treppengeländer verteilen sich unregelmäßig über die gesamte Geländer-Fläche und sorgen bei Lichteinfall für reizvolle Licht- und Schattenspiele auf den Treppenstufen, aber auch auf angrenzenden Böden und Wänden. Mit Lampen und Spots lässt sich dieser Effekt noch gezielt verstärken.

Der Kontrast zwischen den weiß geölten Stufen und Wangen zu der grau lackierten Geländerfüllung machen diese Holzwangentreppe zum echten Hingucker. Aura gehört zu unseren beliebstesten modernen Treppenkonstruktionen. Informieren Sie sich jetzt über unsere Treppe AURA. Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

weiter zu Kontakt

 

Wangentreppe Aura

Wangentreppe AURA

Holmtreppe von arcus Treppen

Auch für die Holmtreppe - hier in der Ausführung als Podesttreppe - haben wir, gegenüber des oben genannten Regelwerkes, einige Änderungen vorgenommen und auch diese testen lassen. Die Europäische Technische Zulassung (ETA) für die Holmtreppe finden Sie auch bei CE-Zulassungen und können diese herunterladen. Es stehen unterschiedliche Stufen und Geländertypen zur Auswahl, die die schlichte Eleganz der Holmtreppe unterstreichen.

Sie haben Fragen zur arcus Holmtreppe? Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

weiter zu Kontakt

Geschlossene aufgesattelte Wangentreppe - zwischen zwei Wänden

Wangentreppen mit Stahlwangen und Glasgeländer

Holz muss aber im Treppenbau nicht alleine eingesetzt werden. Moderne Designtreppen wie zum Beispiel unsere freitragenden Treppen folgen den aktuellen Trends. Im Bauwesen und bei modernen Einrichtungen ist die Stahlwangentreppe mit der Kombination von Stufen aus massivem Holz, Stahlwangen und mit ihrem Geländer aus Stahl und Glas sehr beliebt.

Besonders im Industrial Style oder bei Einrichtungen mit Loftcharakter passt Stahl sehr gut zur Massivholztreppe. Obwohl beide Werkstoffe eine sehr unterschiedliche Wirkung haben, bilden Stufen und Geländer eine effektvolle Kombination. Die ergonomische Funktionalität der Stahlwangentreppe muss jedoch immer erhalten bleiben. Unsere Treppenmodelle FERRO und AIR (siehe Abbildung) sind eindrucksvolle Beispiele hierfür.

Weitere Infos zu Treppenmodellen dieser Art finden Sie unter Stahltreppen und Bolzentreppen. Hier finden Sie die ETA Zulassung für unsere Stahlwangentreppe.

Stahlholmtreppe Modell AIR ist eine Bolzentreppe mit einseitiger Stahlwange und Glasgeländer